Licht und Schatten im Advent

Licht und Schatten im Advent

Seit Beginn der Adventszeit zeigt sich die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde in Mettmann in einem besonderen Licht. Wer am Abend, z.B. auf dem Weg zur Stadtwald-Haltestelle, das Gemeindegrundstück streift, kann sich auf eine spezielle Begegnung gefasst machen. Neben dem leuchtenden Weihnachtsstern, lässt sich auch ein Schattenportrait der Krippenszene entdecken. Zwischen Maria und Josef ist es zu finden, ganz unscheinbar: Das Jesuskind.