David-Vernissage – Ein Rückblick

David-Vernissage – Ein Rückblick

Am 29. September fand in der EFG-Mettmann eine Vernissage zur David-Ausstellung vom persischen Künstler David statt. Dieser kam vor einiger Zeit als Flüchtling nach Deutschland und ist nun ein Mitglied der Gemeinde. Seine Ausstellung befasst sich mit dem Leben von König David, welcher auch Namenspatron vom Künstler ist, und zeigt die Höhen und Tiefen des Gottesmannes auf.

Neben der Ausstellung gab es bei der feierlichen Eröffnung weitere künstlerische Elemente. Mohsen Mohseni spielte auf seiner Santour und brachte mit orientalischen Klängen das Publikum ins Schwelgen. Darüber hinaus entführten Psalmenlesungen die Anwesenden in die Welt von König David und der Gospelchor „Die Senfkörner“ sorgte für eine besondere Feststimmung.

Die David-Ausstellung ist noch bis zum 30. November in der EFG-Mettmann zu sehen. Unser Diakon Sven Schneider übernimmt gerne gewünschte Führungen vor Ort.

Alle Bilder wurden erstellt und zur Verfügung gestellt von Mehdi Tavangar. Vielen Dank dafür!

Auf RP-Online.de gibt es ebenso einen Artikel über die Vernissage.